Fit for Partnership with Germany - Erstmals rein virtuell

Managementfähigkeiten trainieren und Geschäftskontakte zu Unternehmen in Deutschland knüpfen, das sind die Ziele des BMWi-Managerfortbildungsprogramms – Fit for Partnership with Germany, das die Carl Duisberg Centren im Auftrag der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) durchführen. Was unter normalen Bedingungen, dank jahrelanger Erfahrung Alltaggeschäft ist, wurde im Coronajahr 2020 zu einer völlig neuen Herausforderung.

Von August bis Oktober fand das erste Programm mit Managerinnen und Managern aus Aserbaidschan, Belarus, Georgien, und Kirgistan in einem völlig neuen, virtuellen Format statt.

Im Programm wurden zahlreiche Trainings wie z.B. Leadership, Business Plan und Change Management virtuell umgesetzt und virtuelle Besuche bei mittelständischen deutschen Unternehmen für die Teilnehmenden organisiert. Dafür mussten in kürzester Zeit neue Konzepte entwickelt und viele organisatorische und technische Hürden überwunden werden.

Auch für die teilnehmenden Managerinnen und Manager war das Programm eine besondere Herausforderung. So galt es in Zeiten von Corona und politischen Turbulenzen in den jeweiligen Ländern am Programm teilzunehmen und gleichzeitig Vollzeit im eigentlichen Beruf zu arbeiten. Dank dem gemeinsamen unermüdlichen Einsatz der Teilnehmenden und der Kolleginnen und Kollegen der Carl Duisberg Centren konnte das Programm dennoch mehr als erfolgreich beendet werden. Die Mangerinnen und Manager präsentierten in Anwesenheit einer Repräsentantin des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie äußerst beeindruckende Ergebnisse, die unsere Erwartungen mehr als übertroffen haben. Erstaunlich war vor allem ist, dass in der Gruppe ein hervorragender Teamspirit entstanden ist – ungeachtet des virtuellen Programmformats, durch das die Teilnehmenden in weit voneinander entfernten Ländern an den Bildschirmen gesessen haben.

Ihr Ansprechpartner

Jörg Kalmbach

Leiter Professional Training Programs

Telefon: +49 (0)221/16 26-282

E-Mail: joerg.kalmbach(at)cdc.de