Neue Geschäftskontakte nach Iran

Sie möchten neue Geschäftskontakte knüpfen? Führungskräfte aus Iran besuchen Deutschland im Juni/Juli 2019 im Rahmen des Managerfortbildungsprogramms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Wenn man die aktuellen Nachrichten verfolgt, könnte man leicht vergessen, dass Iran ein wundervolles Land mit großartigen Kulturtraditionen, großzügiger Gastfreundschaft und einer überaus aufgeschlossenen Gesellschaft ist! Verschaffen Sie sich einen eigenen Eindruck beim Besuch einer Delegation junger Unternehmer aus Iran in Köln und Deutschland. 

Im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ organisieren die Carl Duisberg Centren das Managerfortbildungsprogramm „Fit for partnership with Germany“, das aus Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) finanziert wird. Das Managerfortbildungsprogramm ist ein Element der deutschen Außenwirtschaftspolitik und bereitet Führungskräfte aus Asien, Osteuropa, Nordafrika und Lateinamerika gezielt auf die Geschäftsanbahnung und Wirtschaftskooperationen mit deutschen Unternehmen vor – mit Erfolg für beide Seiten.

Zwischen Deutschland und Iran existieren langjährige Geschäftskontakte mit Tradition. Iran ist ein Markt mit großem Potenzial und gut ausgebildeten Fachkräften. Zudem genießen deutsche Produkte und Dienstleistungen „Made in Germany“ einen hervorragenden Ruf in Iran.

Nutzen Sie die Gelegenheit und knüpfen Sie jetzt persönliche Kontakte zu den jungen Unternehmern aus Iran ungeachtet der politisch schwierigen Zeiten. Sie werden es nicht bereuen.

Ihr Ansprechpartner

Jörg Kalmbach

+49 (0)221 / 16 26-282

joerg.kalmbach @cdc.de

Bei Interesse wenden Sie sich an unseren Ansprechpartner. Weitere Details finden Sie in unserem [Flyer].