Vertreterin von KEP-Co. Iran zu Gast in Köln

Im Zuge der Iran-Aktivitäten des Bereichs Internationale Aus- und Weiterbildung der Carl Duisberg Centren war zwischen dem 17. und 24. April 2016 eine hochrangige Vertreterin des iranischen Ölkonzerns KEP-Co. zu Gast in Köln. KEP-Co. (Kandokave Energy Pars P.J.S.) ist unter anderem an Erschließung und Exploration des Pars Öl- und Gasfelds im Persischen Golf beteiligt. Daneben ist das Unternehmen beratend in der staatlichen Ölindustrie Irans tätig.

Eine Woche lang war Frau Sharifian, zuständig für Aus- und Weiterbildungsprogramme bei KEP-Co., zu Gast in Köln. Sie bekam im Rahmen des Besuchs einen detaillierten Einblick in die Leistungen der Carl Duisberg Centren. Unter anderem wurden Unternehmen in Nordrhein-Westfalen besucht, die als potentielle Partner für zukünftige Weiterbildungsprogramme in Frage kommen. Das touristische Rahmenprogramm – beispielsweise der Besuch im Altenberger Dom – hat ihr auch gut gefallen. Außerdem wurden Pläne für ein erstes Pilotprogramm zum Thema Personalmanagement konkretisiert. Das Programm soll im Sommer mit Schwerpunkt Köln in Deutschland stattfinden.

Ansprechpartner

Rüdiger Focks

49 (0)221/16 26-306

ruediger.fockspixel@pixelcdc.de